UFC ist zurück mit neuem Online-Spielautomatenspiel

Ultimate Fighting Championship (UFC) kommt mit einem neuen Spiel namens „It’s Time!“ zurück. Es erlaubt den Spielern nun, zwischen den Runden neue Einsätze zu platzieren.

Wenn es etwas Erstaunliches an Sportwetten und Glücksspielen insgesamt gibt, dann ist es die Fähigkeit, sich an die Zeit anzupassen. Da sich die Technologie immer weiter verbessert und jedes Jahr immer neue und neuere Innovationen herauskommen, gibt es immer wieder neue Wege und Methoden, wie man das Wetten und Spielen genießen kann. Von landgestützten Kasinos haben wir jetzt Online-Kasinos. Von den Sportwetten vor Ort haben wir jetzt Online-Sportwetten oder sogar virtuelle Online-Sportwetten. Und von Bankkonten mit Ecash-Geldbörsen wie PayPal kann man jetzt mit Kryptowährung über eine Bitcoin-Sportwetten-Website spielen.

Mit all den neuen Trends, die sich sowohl im Sport als auch bei Bitcoin abzeichnen, war es schon immer eine erwartete Sache, reale Sportereignisse und Bitcoin-Sportwetten zusammenkommen zu sehen. Tatsächlich hat Ultimate Fighting Championship (UFC) dies gerade getan, indem es ein neues Online-Spielautomatenspiel realisiert hat, das von der UFC-Franchise inspiriert wurde.

Sportwetten mit Bitcoin bezahlen

Wie es funktioniert

Das Spiel heißt „It’s Time!“ Dieses Spiel wurde zusammen mit einer neuen Sportwettenfunktion für Spieler veröffentlicht. Jetzt haben die Spieler die Flexibilität, zwischen den Runden neue Wetten zu platzieren. Das ist perfekt wie bei jedem UFC-Spiel, die Dinge können sich im Spiel in eine andere Richtung entwickeln und die Spieler könnten am Ende daran denken, ihre Einsätze zu ändern.

Damit können Sportwettenanbieter nun auf ein Spiel bis zu 287 Marktrequisiten pro Kampf setzen. Die Ergebnisse, auf die sie wetten können, reichen von der Wahl eines Gewinns über ein TKO, ein KO, ein Unentschieden oder eine bestimmte Runde, in der der Kampf endet.

Was das neue Online-Spielautomatenspiel anbelangt, so hat sich der Entwickler Relax Gaming mit dem legendären UFC-Ringankündiger Bruce Buffer zusammengetan, um ein von der UFC inspiriertes Online-Spielautomatenspiel zu entwickeln, das seine Ähnlichkeit und seine Stimme zeigt. In diesem neuen Spiel können die Spieler bis zum 2.5000fachen ihres Einsatzes gewinnen.

UFC-Kämpfer, die in Bitcoin investieren?

Der Bitcoin-Hype hat bereits nicht nur die Aufmerksamkeit von Online-Glücksspielern und Online-Sportwettern, sondern sogar von echten UFC-Spielern erregt. Tatsächlich hat sich kürzlich ein ehemaliger UFC-Champion als neuer Investor in der Welt der Krypto-Währung gezeigt.

Der ehemalige Champion Eddie Alvarez gab auf Twitter bekannt, dass er gerade seinen ersten Kauf von Bitcoin getätigt hat. Er erwähnte, dass er von einem anderen UFC-Kämpfer inspiriert wurde, der schon seit geraumer Zeit Bitcoin-Händler war, und dass er „nicht länger an der Seitenlinie sitzen kann“.

Alvarez gab zu, dass er noch viel über Bitcoin lernen müsse, aber er hat bereits die Investition getätigt, 1BTC zu kaufen.

Zu UFC-Updates

Auf der anderen Seite wird die UFC – der eigentliche MMA-Sport – voraussichtlich am 7. Juni 2020 wiederkommen. Vieles an dem bevorstehenden Ereignis ist noch ungewiss. Die Gerüchteküche ist jedoch voll von Spekulationen über den Veranstaltungsort und darüber, wer beim Hauptereignis der Nacht gegeneinander antreten wird.

Gerüchten zufolge könnte UFC 250 entweder auf dem UFC Apex in Las Vegas oder in der VyStar Veterans Memorial Arena in Jacksonville, Florida, stattfinden. Was die Karte betrifft, so wurde bereits ein Kampf bestätigt. Es handelt sich um einen federleichten Titelkampf mit Amanda Nunes, die ihren Titel gegen Felicia Spencer verteidigt.

Während des Kampfes können die Spieler weiterhin Online-Buchmacher nutzen, um ihre Wetten darauf zu platzieren, wer das Spiel entweder mit ihrer realen Währung oder mit Bitcoin gewinnen würde. Weniger als einen Monat vor dem Kampf haben Sie immer noch Zeit, sich bei einer Plattform zu registrieren, die Sie auf den bevorstehenden Kampf wetten lässt.